Kyborg Institut & Research
Solutions for a better World!

Kyborg Institut & Research - Solutions for a better World!

Kyborg Lexikon

Kreuzschmerzen

Es gibt einen direkten Zusammenhang zwischen dem oft direkt nach der Geburt verabreichten Schlag auf das Hinterteil eines Kindes, wobei es meistens an den Beinen hochgehalten wird, und dem gestörten > Sexualverhalten des späteren Erwachsenen. Der Schlag wird verabreicht, angeblich, um das Kind zum Durchatmen zu bewegen und damit es eventuellen Schleim ausspuckt. 

Dieser Schlag trifft meist nicht direkt das Gesäß, sondern das untere Rückgrat-Ende. Beim Neugeborenen ist der Abstand ohnehin gering. Genau dort befindet sich aber das sogenannte erste “Schloß”, das den Energiefluß der Kundalini vom > 1. Chakra aufwärts regelt. Statt also die Energie frei fließen zu lassen, wird hier durch einen “gezielten Schlag” die Zirkulation direkt nach der Geburt unterbrochen. Dieser Schock zieht eine Fülle von Folge-Krankheiten nach sich. Vor allem stehen Kreuzschmerzen, > Verstopfung und gestörtes > Sexualverhalten in einem direkten Zusammenhang damit.

Erfreulicherweise ist man in den vergangenen 20 Jahren immer mehr dazu übergegangen, den Babys den Schleim aus dem Mund abzusaugen, statt sie als erstes nach der Geburt zu schlagen, um ihnen so den ersten Schock ihres Lebens zu verpassen.

Kreuzschmerzen beim Erwachsenen haben neben beruflicher Überlastung (Schwerarbeit, Bandscheiben) immer etwas mit Blockaden der Sexualenergie zu tun. Die Tendenz dazu kann mit dem Schlag auf den Po ausgelöst werden. Jede Art von Liebesverlust, verbunden mit dem Mangel an Sex, wiederum verbunden mit einem Mangel an Anerkennung als sexuelles, liebenswertes Wesen, verursacht derartige Blockaden. 

Wer in einer unterprivilegierten Position lebt, unterdrückt wird und seine Fähigkeiten nicht ausleben kann, neigt ebenfalls dazu. Er blockiert sich auf diese Weise. Er hat zu viel Energie im > 2. Chakra, kann sie aber nicht ausleben. Seine Energie kann nicht in die höheren Chakras aufsteigen. Dann hat er als Folge nicht genug Energie im > 3. Chakra, also einen Mangel an Willenskraft. Das hindert ihn daran, sich einen passenden Sexpartner zu erobern. Der Mensch steckt in einem kleinen Kreislauf von Blockaden. Findet dieser Mensch plötzlich einen neuen Freund oder eine neue Freundin, um seine Sexualität auszuleben, sind die Kreuzschmerzen oft schon nach dem ersten Orgasmus verschwunden. 

Eine Heilung derartiger Krankheiten ergibt sich meist automatisch, wenn der Betroffene im Verlauf von > Rückführungen und Reinkarnationstherapie die Ursachen erfaßt. Natürlich ist danach noch eine Umsetzung seiner Erkenntnisse erforderlich, was durch Autogenes Training und durch Energytraining vorbereitet werden kann. Sex kann aber nicht durch AT ersetzt werden. Sie brauchen eine(n) passende(n) Partner(in).

Gefällt Dir unser Beitrag?

Kommender Messetermin:

Spiritualität & Heilen Mannheim

06.-08.10.2023

Rheingoldhalle Mannheim
Rheingoldstr. 215
68199 Mannheim

Anfahrt (GoogleMaps)

© Bild: P.Sun - Hamburger Morgenpost

Besuchen Sie uns am kommenden Wochenende
auf der Spiritualität und Heilen
in der Rheingoldhalle in Mannheim.

Sammeln Sie Erfahrungen mit den
Horus Energiepyramiden
und lernen den Wert edler Kristalle kennen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Herzliche Grüße,
Tobias Alke

Cookie Consent mit Real Cookie Banner