Kyborg Institut & Verlag
Solutions for a better World!

Kyborg Institut & Verlag - Solutions for a better World!

Energytraining

Energytraining ist das optimale Allround-Training!

Energytraining ist ein spirituelles Training, daß Sie zur Entfaltung Ihrer geistigen Fähigkeiten einsetzen können.Es basiert auf dem indischen Kundalini-Yoga, wie es von Yogi Bhajan gelehrt wurde.
In diesem Buch stecken 30 Jahre praktische Erfahrung mit diesen außergewöhnlichen Techniken der menschlichen Bewußtwerdung.

Energytraining ist ein ganzheitliches Trainingsprogramm für die Gesundheit von Körper, Seele und Geist.

Mit Energytraining lernen Sie in wenigen Monaten Ihre eigenen Fähigkeiten und Chancen besser kennen und optimal nutzen!

Vielfältige Informationen über die Wechselwirkung von Körper, Seele und Geist geben Ihnen die Möglichkeit, gesundheitliche Zusammenhänge neu zu verstehen.

 

Energytraining ist ein Weg der Erkenntnis!

Band 1 und 2 enthalten jeweils 12 Trainingsprogramme für je 3 Monate Training.

Im Kyborg Institut von D. Harald Alke (Brahm Atma Singh) können Sie entsprechende Kurse besuchen und eine Berufsausbildung als Seminarleiter(in), Lebensberater(in) und Energytrainer(in) erhalten.

Zu Band 1 gehört die CD “Mantrameditationen” mit Hörproben für die Anwendung der Mantras des Kundalini-Yoga.

Zu Band 2 gehört die CD “Shankaranama uvaca! Der Weg der reinen Erkenntnis” aus der Lehre des Yogavasistha, Inana- und Dhyana-Yoga.

 

Vorwort zur 5. Auflage 2006

Die 5. Auflage wird gerade jetzt1 notwendig, als sich der Beginn meines Kundalini Yoga Trainings zum 30. Mal jährt. Am 26.1.1976 be- suchte ich meinen ersten Kurs in Kundalini Yoga in dem kurz zuvor neu gegründeten Ashram in Hamburg.

Ich möchte die 5. Auflage zum Anlaß nehmen, um etwas mehr auf die Geschichte des Energytrainings einzugehen. Außerdem möchte ich mehr als in den vorangegangenen Jahrzehnten auf die spirituellen Aspekte eingehen.

Als ich im Januar 1976 im Alter von 29 Jahren auf Kundalini Yoga aufmerksam wurde, hätte ich es nicht für möglich gehalten, daß ich noch in 30 Jahren damit beschäftigt sein würde.

1975 waren die ersten Schüler Yogi Bhajans aus Californien in Hamburg eingetroffen und hatten ihren ersten Ashram eröffnet. Mein erster Lehrer war Tarn Taran Singh. Kein Mensch in Deutschland kannte Kundalini Yoga. Ich war im Januar 1976 einer der ersten Schüler in Hamburg.

Heute kann ich mich fragen: War es Zufall, daß Yogi Bhajan seine Schüler ausgerechnet nach Hamburg schickte? Ganz gewiß nicht. Auch in den folgenden Jahren sollte sich zeigen, daß es zwischen den Handlungen von Yogi Bhajan und meinem Lebensweg einen inneren Zusammenhang gab. Es war genau das richtige Timing, daß dieser Ashram zu dieser Zeit und an diesem Ort eröffnet wurde, als ich dringend eine Einweisung in die spirituellen Lehren der Menschheit brauchte. Die Zeit war reif, um mein ganzes Leben auf eine neue Schie- ne zu setzen.

Als ich 10 Jahre später (1986) meine ersten Schriften über Kundalini Yoga verfaßte und verbreiten wollte, herrschte ein sehr ablehnendes Klima in Deutschland. Die Esoterik-Welle war schon voll in Gang, Hatha Yoga wurde an vielen Volkshochschulen angeboten, aber über Kundalini Yoga kursierten negative Gerüchte. Der einzige wirklich effektive Yoga gefährlich? Wer so einen Unsinn verbreitet, hat wohl selbst Angst davor!

Aus diesem Grund entschloß ich mich, den Begriff Kundalini Yoga zu übersetzen in Energytraining. Der Erfolg gab mir recht. Vor allem bei Kontakten in die Industrie und zu den Volksbanken wurde mein Trainingsangebot positiv angenommen. Natürlich machten zu dieser Zeit schon viele aufgeschlossene Menschen Kundalini Yoga, aber die Zeit war einfach noch nicht reif, um diesen Yoga überall bekannt zu machen. Die Zeit war aber reif für ein neues Training! Schon lustig, wie sich die Menschen an der Etikette orientieren.

Weitere 10 Jahre später, im Jahre 1996, waren wir mit unseren Seminaren weithin bekannt und es störten sich nur noch wenige Leute am Kundalini Yoga. Doch nun hatte sich der Begriff Energytraining eingebürgert, und ich werde ihn beibehalten. Außerdem gibt es schon einige inhaltliche Unterschiede zwischen dem traditionellen KY und dem neuen ET, die ich später erläutern möchte. Das KY nach Yogi Bhajan basierte ebenso auf älteren Grundlagen, doch er betonte viel mehr als andere Meister vor ihm die Bedeutung der Mantrameditationen.

Ich will dieses Buch nicht völlig umgestalten. Ich werde die vorhandenen Teile in einer sachlichen Darstellung belassen. Das hilft vielen Menschen, den Lehrstoff richtig aufzunehmen. Es ist gut, wenn wir dabei sachlich bleiben.

Doch für die neue Auflage möchte ich die vorhandenen Texte durch einige Stimmungsberichte aus den vergangenen 30 Jahren ergänzen. Und ich kann mir gut vorstellen, daß dieses Wechselbad von Sachlichkeit und Begeisterung dem Leser helfen wird, sich den Stoff noch intensiver einzuprägen, als das bisher möglich war.

Durch das nüchterne geistige Klima in der deutschen Industrie wurde ich vor 20 Jahren veranlaßt, dieses Buch möglichst sachlich zu verfassen. Das war gut so. Aber heute sehe ich nicht mehr die Notwendigkeit, meine Stimmungen und Beweggründe geheim zu halten.

Ich habe über 30 Jahre hinweg eine erfolgreiche Seminar- und Beratungspraxis aufgebaut. Ich habe vor 8 Jahren (1998) eine eigene Firma gegründet, um mein Wissen und meine spirituellen Geräte in Umlauf zu bringen, und es ist mir heute nicht mehr wichtig, ob alle meine Beweggründe verstehen. “Allen Menschen recht getan, das ist ein Ding, das niemand kann!”

Wenn Du einen bestimmten Weg verfolgst, erst recht wenn es ein spiritueller Weg ist, dann werden auch immer irgendwelche Kritiker auftauchen, die an Dir herum mäkeln und dich von Deinem Weg abbringen wollen. Das sind Prüfungen.

Jeder darf gerne nach seiner Facon seelig werden! Aber ich doch auch, oder? Und Du natürlich auch! Dann wollen wir uns mal an die Arbeit machen!

Begleiten Sie mich auf einer Reise zu den Geheimnissen unserer eigenen Existenz, mit den Methoden des Energytrainings, gewürzt mit den Träumen der Vergangenheit und den Erfahrungen aus 30 Jahren spiritueller Praxis!

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner