Kyborg Institut & Research
Solutions for a better World!

Kyborg Institut & Research - Solutions for a better World!

Kyborg Lexikon

Gesicht

Unser Gesicht ist unsere wichtigste Kommunikationsfläche mit der Umwelt. Im Rahmen meiner therapeutischen Arbeit konnte ich an mir selbst und bei vielen meiner Klienten bemerken, daß sich das Gesicht innerhalb von wenigen Sekunden oder Minuten mehrfach total verändern kann.

Ein Mensch kann in Augenblicken eine Fülle von Gesichtern zum Ausdruck bringen und wieder umschalten. Wenn man aufmerksam genug beobachtet, dann kann man entdecken, daß die beobachteten Menschen mit diesen Gesichtsveränderungen innere Stimmungen und Erinnerungen durchspielen. Als Therapeut fragen wir vielleicht nach der Ursache eines Problems. Sie können es uns nicht sagen, aber ihr Gesicht verändert sich so stark, daß uns plötzlich ihre eigenen Eltern und alle möglichen anderen Leute anschauen, die ihnen einmal wichtig gewesen sind.

So kann ein Mensch mit seinem Gesicht Erinnerungen signalisieren, die uns helfen, sein Problem zu erkennen. Die Bilder können aus diesem und aus früheren Leben kommen. Sie können aus seiner frühen Kindheit stammen oder aus seiner Schulzeit. Es kann sein, daß uns jemand mit seinem Gesicht die Erinnerung an einen Lehrer signalisiert, der ihn schikaniert hat, oder ebenso die Erinnerung an einen geliebten Menschen, den er verloren hat. Wenn wir uns mit einem Menschen unterhalten, dann können wir an seinen Gesichtszügen sehr viel ablesen. Wir bekommen Hinweise darauf, woher der betreffende Mensch die Krankheit hat. Ebenso können wir aus dem Gesicht eines Menschen ablesen, in welcher Stimmung er ist, ob es ihm gut geht, oder ob er deprimiert ist. 

Wenn ich hier vom Gesicht eines Menschen spreche, meine ich jedoch nicht nur seinen Kopf, seine Muskeln im Gesicht, die sich verziehen. Das, was wir als Gesichtsausdruck wahrnehmen, umfaßt außerdem die Ausstrahlung des Menschen, seine Aura, seine Energiemuster, die Botschaft aus seinen Augen und aus seinem 3. Auge. Unser Austausch von Mensch zu Mensch, oder auch zwischen uns und einem Tier, ist viel komplexer, als wir allgemein beachten. Um diese anderen Gesichter wahrzunehmen, muß man nicht unbedingt sensitiv veranlagt sein, oder die Aura sehen können. Doch mit einem Sensitivitätstraining geht es natürlich besser.

Unser Austausch mit anderen ist also vielfältig. Er beruht auf vielen unterschiedlichen Signalen. Gerade deshalb kommt es zwischen den Menschen so oft zu Mißverständnissen. Sie nehmen nicht mehr alles wahr. Naturmenschen hatten es diesbezüglich wahrhaftig leichter. Sie waren auf diese Signale getrimmt. Sie nahmen intuitiv wahr. Je mehr wir bei uns selbst sind, also ruhig und aufmerksam, desto besser fühlen wir die unbewußten Nachrichten, die uns ein Mensch vermittelt. So können wir auch mit Fremden sprechen, die eine andere Sprache haben als wir und sogar mit Tieren. Je näher ein Mensch an der Natur lebt, desto besser ist seine Fähigkeit, auch fremde Informationen ohne die Sprache zu begreifen. Das reine Verstandesdenken verdirbt diese wertvolle Erkenntnismöglichkeit. Der Verstand entfernt die Menschen voneinander. 

Ich bin auch der Überzeugung, daß Fernsehen und Filme unsere gesunde Wahrnehmung verderben. Alle Filme sind gespielt. Die Schauspieler tun ja nur so. Sie lügen. Die Botschaft kommt nur über manipulierte Filmstreifen. Wir müssen uns die Gefühle an Hand der wenigen Signale auf dem Streifen zusammenreimen. Dazu werden wir durch schrille Musik aufgereizt oder durch gefühlvolles Gedudel manipuliert. Nichts davon ist echt! Es sind alles nur Ersatzgefühle. 

Eine Gesichtsmassage erreicht in gewisser Weise unsere Seele. Sie kann uns helfen, die Gesichtsmuskeln zu entspannen. Nach einer guten Gesichtsbehandlung sieht jeder Mensch ausgeglichener und erfrischt aus. Aus diesem Grund gehen Frauen, die älter werden, gerne zu derartigen Behandlungen. Es sind zugleich Streicheleinheiten für die Seele.

Es kann jedoch nicht der Sinn sein, alle Falten verstecken zu wollen. Unsere Falten drücken unsere Lebenserfahrungen aus. Sie hängen davon ab, was wir erlebt haben und wie wir damit umgehen können. Es war für mich faszinierend, wenn ich manchmal im Rahmen einer Therapie die Gelegenheit hatte, mit einem geistig gereiften, fortgeschrittenen Menschen zu arbeiten. Auf den ersten Blick drücken die vielen Falten nur “Alter” aus. Die vielen Falten um die > Augen senden ganz bestimmte Schwingungen aus, die mit den Lebenserfahrungen in Verbindung stehen. Es scheint fast ein Kanal zum Akasha zu sein! 

Wenn ich die Aura betrachte, gehen aus der äußeren Aura des Menschen feine, vielfarbige Schwingungen gleich einem Strudel oder Spiralnebel bis zu den feinen Falten um die Augen. Wenn es mir gelang, mich auf diese Energie einzustellen, und ich nun wiederum vom Auge einer Person über die feinen Schwingungen nach außen zu gehen vermochte, dann konnte ich durch die Aura hindurchgehen, bis hinaus in den Weltenraum. 

Besonders bei einigen alten Damen, die mir begegnet sind, zeigten sich faszinierende Wirbel. Die Person, der Geist des Menschen, saß in einem alten Körper. Über die feinen Schwingungen des Geistes wurden die Augenfalten gleich einer hügeligen Landschaft geschaffen. Davon gehen feine Schwingungen aus, die die Person bis tief in den Kosmos hinein mit dem Universum verbinden. Wir sind wirklich eingebunden in diese kosmische Existenz! So betrachtet ist es lächerlich, wenn sich Menschen ihrer Falten schämen oder sie entfernen lassen. Oder müssen sie von ihrer Entwicklung etwas verstecken, dessen sie sich schämen?

Gefällt Dir unser Beitrag?

Kommender Messetermin:

Spiritualität & Heilen Mannheim

06.-08.10.2023

Rheingoldhalle Mannheim
Rheingoldstr. 215
68199 Mannheim

Anfahrt (GoogleMaps)

© Bild: P.Sun - Hamburger Morgenpost

Besuchen Sie uns am kommenden Wochenende
auf der Spiritualität und Heilen
in der Rheingoldhalle in Mannheim.

Sammeln Sie Erfahrungen mit den
Horus Energiepyramiden
und lernen den Wert edler Kristalle kennen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Herzliche Grüße,
Tobias Alke

Cookie Consent mit Real Cookie Banner