Kyborg Institut & Research
Solutions for a better World!

Kyborg Institut & Research - Solutions for a better World!

Kyborg Lexikon

Ekstase

Ex-Stasis ist lateinisch und bedeutet “aus der Ruhe”. Eingeborenenfeste mit Tanz, Ex-Stasis, > Sex und > Drogen sind ein alter, natürlicher Weg, um die psychosomatischen Programme zu verändern, mit denen wir erzogen wurden. Die Erziehung ist notwendig, um uns an die jeweilige Gesellschaft anzupassen. Doch für die Erwachsenen kann alles zur banalen, ermüdenden Routine werden. Da ist es gut, ab und zu einmal “auszuflippen”. Aus diesem Grund hatte jede Zeit ihre Rituale, Feste und Drogen. Was gerade verboten oder erlaubt ist, entscheidet die Gesellschaft oder jene, die die Menschen kontrollieren. Haschisch ist entschieden harmloser als Tabak, aber das eine finden viele normal und das andere ist verboten. Vermutlich kann man an den Rauchern 2x verdienen, a) am Tabak und b) an den Erkrankungen.

Durch ekstatische Erfahrungen können alte Prägungen überwunden und neue Somatisierungen (Prägungen) vorgenommen werden. Rituelle Feste, Sex und manche Drogen produzieren in unserem Körper verstärkt Endorphine. Sie steigern die Kreativität und verändern “das Schicksal”. Wir können die Ekstase als “intuitive und instinktive Handlung ohne Verstand” bezeichnen. Unsere animalischen Triebe und unsere natürlichen Bedürfnisse entfliehen in diesem Zustand der verstandesmäßigen Erziehung. Ob, wie und wo man heute eine Gelegenheit zur Ekstase hat, sei dahingestellt. Man kann es mit einem schönen, gemeinsam vorbereiteten Tantra-Abend zu zweit erreichen. Manche Menschen wählen Extremsportarten, weil sie ähnliche Effekte verursachen. Manche nehmen an gefährlichen Touren teil. Andere flüchten mit der Lusthansa nach Thailand oder Afrika. 

Wer nicht von Zeit zu Zeit seine Routine durchbricht, kann in der Eintönigkeit seines Alltags depressiv werden, oder mit der ganzen Palette an psychosomatischen Erkrankungen reagieren. Dann hat er Gelegenheit, seine Krankheiten, seinen Körper und seine Zustände zu erforschen. Das ist doch auch eine interessante Aufgabe, nicht wahr?

Das Ziel der echten spirituellen Methoden ist es, die Erscheinungen dieser Erdenwelt nicht mehr so ernst zu nehmen. Nimm Dich selbst nicht mehr so ernst! Werde gelassener. Das kann ein Weg sein, um kleine, feine Ereignisse viel bewußter zu genießen. Es kann Dich ohne “freak out” auf einen liebevollen, harmonischen Weg bringen.

Gefällt Dir unser Beitrag?

Kommender Messetermin:

Spiritualität & Heilen Mannheim

06.-08.10.2023

Rheingoldhalle Mannheim
Rheingoldstr. 215
68199 Mannheim

Anfahrt (GoogleMaps)

© Bild: P.Sun - Hamburger Morgenpost

Besuchen Sie uns am kommenden Wochenende
auf der Spiritualität und Heilen
in der Rheingoldhalle in Mannheim.

Sammeln Sie Erfahrungen mit den
Horus Energiepyramiden
und lernen den Wert edler Kristalle kennen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Herzliche Grüße,
Tobias Alke

Cookie Consent mit Real Cookie Banner