Kyborg Institut & Research
Solutions for a better World!

Kyborg Institut & Research - Solutions for a better World!

Feng Shui Teil 2 – Ist es für uns direkt anwendbar und von praktischem Nutzen?

Ist chinesisches Feng Shui für uns direkt anwendbar
und von praktischem Nutzen?
Kann es uns helfen, unseren Alltag erfolgreicher zu gestalten?

Wenn wir uns mit Feng Shui beschäftigen, müssen wir erst einmal begreifen, daß alle dort gemachten Angaben aus einer 2500 Jahre alten chinesischen Kultur und Tradition stammen. Wenn Sie von dieser Kultur und Tradition einen persönlichen Eindruck bekommen wollen, schauen Sie sich am besten Filme und Foto-Bände über China an. Sie müssen erst einmal einen Eindruck bekommen von der Bauweise, den Häusern, den Slums, den Palästen, der Landschaft und den Menschen, wie sie sich kleiden, wie sie sich benehmen, was da für ein Gefühl zu uns herüber kommt! Für diesen Zweck sollten Sie sich auch einmal die gewöhnlichen Kung Fu Filme ansehen, die noch im alten China spielen, denn in den Auseinandersetzungen dieser Filme kommt die Auffassung von Moral und Ehre der Chinesen deutlich zum Ausdruck.

Während wir es im Westen gewohnt sind, daß in unseren Action-Filmen die Helden immer noch eine gewisse Fairness an den Tag legen, was sie von den Verbrechern unterscheidet, ist es in den chinesischen Filmen völlig normal, daß mehrere Kämpfer über einen Gegner herfallen, um ihn zu liquidieren. Das Ziel ist ausschließlich zu gewinnen um jeden Preis, und der Zweck heiligt die Mittel. Diesen Aspekt sollten Sie im Gedächtnis behalten, wenn Sie sich mit dem Gedanken tragen, einen chinesischen Feng Shui Meister mit der Planung Ihrer Firma oder Wohnung zu beauftragen. Auch dieser Meister will gewinnen um jeden Preis und nach seiner Methode. Das ist also völlig normal.

Wenn wir aus unterschiedlichen Quellen neue Eindrücke bekommen haben, müssen wir überlegen, ob wir eine ähnliche Lebensweise anstreben. Möchten Sie so leben und handeln wie die Chinesen in den Filmen? Oder möchten Sie Ihr Haus so ähnlich gestalten?

Wenn wir in Betracht ziehen, daß wir alle unzählige Male auf dieser Erde inkarniert waren, dann haben wir sicher auch schon einmal in China gelebt, und natürlich tragen einige von uns noch verborgene Erinnerungen an diese fremde Kultur in uns. So werden manche Menschen sich stark dort hingezogen fühlen. Die meisten Europäer werden China und seine Kultur eher als faszinierendes Urlaubsziel ins Auge fassen und nicht, um dort zu leben oder um hier ein deutsches Haus in dieser Weise umzugestalten.

Bevor wir daran gehen, unseren eigenen Wohnraum nach den Regeln des traditionellen Feng Shui umzugestalten, sollten wir uns also eine gute Vorstellung davon machen, wie wir wirklich leben möchten! Vermutlich nicht chinesisch, sondern eher westlich, aber besser als bisher!

Wenn wir mit etwas Geduld und vor allem mit viel Feingefühl an die Sache heran gehen, dann können wir aus den Feng Shui Büchern einiges lernen, ohne daß uns gleich eine exotische Glocke übergestülpt wird, in der wir uns später auch nicht besser fühlen, als vor den ganzen Umstellungen und Investitionen.
 

Praktisches Beispiel:

Es gibt eine ganze Reihe kleiner Wahrheiten und Weisheiten aus dem Feng Shui, die allgemein anwendbar sind. Z.B. ist es nicht angenehm, wenn man auf einem Stuhl oder Sofa sitzt und nach vorn genau auf die Kante einer vorspringenden Wand schauen muß, z.B. auf die Kante eines Schornsteins. Dann sollte man aber am einfachsten die Möbel anders hin stellen und nicht gleich diesen Schornstein durch eine Rigipswand verschwinden lassen und dabei Wohnraum einbüßen.

Natürlich wäre es möglich, durch eine Rigipsplatte den Schornstein verschwinden zu lassen und dabei rechts und links von diesem Schornstein Regale in die Wandverkleidung einzuziehen. Aber man kann auch wesentlich einfacher auf die Verkleidung verzichten und einfach ein passendes Regal zu beiden Seiten des Schornsteins aufstellen, so daß diese vorspringende Kante entschärft wird.

Dieses Beispiel zeigt, daß manche Feng Shui Anweisungen ihren Sinn machen, daß man aber mit eigenem Gefühl und Sachverstand die einfachen Anweisungen umsetzen muß, um mit möglichst geringem Aufwand zu einem angenehmen Ergebnis zu kommen.
 

Lassen Sie mich ein weiteres Beispiel bringen:

Feng Shui verlangt, daß Toiletten und Waschräume nicht direkt sichtbar sind, wenn Gäste kommen. Das hat natürlich einen Sinn für das traditionelle China, wo es sich um Plumpsklos handelte und die Duschen nur eine Spalierwand darstellten, die von den Knien bis zu den Schultern reichte. Da unsere modernen Badezimmer ganz anders konzipiert sind und die wünschenswerte Abgeschlossenheit garantieren, ist es völlig egal, ob dieser Dusch- und WC-Raum am Anfang oder Ende eines Flures liegt. Man geht daran vorbei, ohne es weiter zu beachten. Natürlich sollte die Tür eines Bades geschlossen sein. Die Gäste sollten beim Eintritt in eine Wohnung nicht direkt mit einem Blick auf ein WC konfrontiert werden. Damit hat Feng Shui nun wieder Recht.
 

Als 3. Beispiel möchte ich die Küche aufführen.

Nach Feng Shui darf die Küche nicht neben dem WC und Waschraum liegen. Die Erklärung steht oben! Der Geruch von einem Plumpsklo sollte gewiß nicht durch die Küche ziehen! Aber für unsere Küchen und Bäder mit geschlossenen Wänden und sanitären Anlagen spielt diese Anweisung gar keine Rolle. Es ist praktisch, wenn sich die Räume mit Wasseranschluß neben einander befinden.
 

4. Beispiel Essen:

Wenn man Gäste einläd, mit denen man einen geselligen Abend oder vielleicht sogar eine geschäftliche Angelegenheit besprechen will, dann sollte nicht die ganze Wohnung stark nach der Küche und dem späteren Essen riechen.

Empfangen wir die Gäste mit einem starken Essengeruch, sind die Gäste automatisch auf der Nahrungs-Ebene, also mit ihren Instinkten beschäftigt und nicht sonderlich ansprechbar auf ein Geschäft.

Ein Geschäft abschließen bedeutet ja, auf die Jagd zu gehen und Erfolg zu haben. Danach, wenn man die Beute heimgebracht hat, kann man sie essen. Riecht man zuerst die bereits gebratene Beute, ist die Lust auf ein Geschäft, also auf die Jagd, wesentlich geringer. Offene Wohnlandschaften in modernen, großzügig gestalteten Häusern westlicher Bauart sind also nicht sehr dienlich, entweder man hört den starken Abzug des Küchenbereiches, oder man riecht das Essen.

An diesen Beispielen können Sie erkennen, daß Feng Shui sehr wohl einfache Inhalte wiedergibt, die in unserem Leben eine Rolle spielen, doch wir sollten diese Faktoren nicht überbewerten, sondern lieber nach unseren westlichen Gepflogenheiten umsetzen und unsere eigenen Schlußfolgerungen daraus ziehen.

© DHA Kyborg Institut

Horus Energiepyramiden

D. Harald Alke
– Gründer & Erfinder
– Geschäftsführer – KI

Tobias O. R. Alke
– Geschäftsführer – Alke GmbH

Anschrift

Alke GmbH Spirituelle Kunst & Magie

Kommender Messetermin:

Spiritualität & Heilen Mannheim

06.-08.10.2023

Rheingoldhalle Mannheim
Rheingoldstr. 215
68199 Mannheim

Anfahrt (GoogleMaps)

© Bild: P.Sun - Hamburger Morgenpost

Besuchen Sie uns am kommenden Wochenende
auf der Spiritualität und Heilen
in der Rheingoldhalle in Mannheim.

Sammeln Sie Erfahrungen mit den
Horus Energiepyramiden
und lernen den Wert edler Kristalle kennen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Herzliche Grüße,
Tobias Alke

Cookie Consent mit Real Cookie Banner