Kyborg Institut & Verlag
Solutions for a better World!

Kyborg Institut & Verlag - Solutions for a better World!

Perlmutt - Paua

Die Muscheln aus dem südlichen Pazifik haben eine ganz andere Schwingung als die gröberen, weißen Schalen der Muscheln aus nördlichen Meeren. Normalerweise sollen wir für Kristallstäbe in den Energiepyramiden keine Kristallmischungen verwenden. Nur eine reine Schwingung soll vermittelt werden. Doch hier handelt es sich um “biologisches Gestein”, gewachsen mit den Kräften aus dem Kosmos und aus dem Meer. Vermittler sind die kleinen Tiere, die die Schwingungen des Universums einfangen. Mische die Paua-Muschelschalen mit etwas Sand vom Meer. Sie sind gut für die Lymphe, den Kreislauf und für alle Körpersäfte. Sie können helfen bei Sterilität und Frigidität. Sie helfen euch, wenn Ihr wieder mit den Urkräften des Meeres in Verbindung treten wollt. Man kann sie für Fruchtbarkeitsrituale nutzen. Sie leuchten in allen Regenbogenfarben, weil sie die Kräfte der Sonne und des Magnetismus zur Ausbildung ihrer Schale nutzen. Beigeordnete Planeten sind Uranus, 4, Neptun, 7, Venus, 6, und Mond, 2. Bereits ein römischer Dichter erkannte die Verbindung von Muscheln und Kosmos. Er schrieb “Der Mond füttert die Austern!” Im Tarot finden wir Beziehung zur Hohepriesterin, 2, zu den Liebenden, 6, zum Teufel, 15, und zum Universum, 21. Ein weit gespannter Bogen fruchtbarer kosmischer Energie und Entwicklung.

Aus Kunst, Magie & Feng Shui mit edlen Kristallen von D. Harald Alke
Mit Verweisen auf Numerologie, Kabbalah, Tarot, Symbolik von D. Harald Alke

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner